Bewegung

„Wer rastet, der rostet,“ heißt es im Volksmund. Dies gilt für rheumakranke Menschen umso mehr. Auch wenn die Gelenke schmerzen, müssen sie in Bewegung gehalten werden, sonst verschlimmert sich der Zustand. Dies gilt für Arthrose genauso wie für entzündliche Gelenkserkrankungen. Ein wichtiges Ziel der Rheumatherapie ist die Beweglichkeit der Gelenke wieder herzustellen und zu erhalten.

Kommen Sie zu unserem Funktionstraining in Weilheim, Peißenberg, Peiting und Schongau. Wir bieten  rheumaspezifische Gymnastik unter Leitung von speziell in der Rheumatologie weitergebildeten Physiotherapeuten an, um kranke Gelenke in ihren Funktionen beweglich zu halten, sie zu fördern ohne zu überfordern.

Was ist Funktionstraining?

Unter Funktionstraining versteht man bewegungstherapeutische Übungen in Gruppen. Die Gruppen umfassen nicht mehr als 10 – 15 Personen. Die Übungen finden regelmäßig (mindestens 1 x wöchentlich) im warmen Wasser oder als Gymnastik im Raum (Trocken) statt.  Das Funktionstraining Trocken wird 45 Minuten durchgeführt, im Wasser 30 Minuten.

So können Sie am Funktionstraining teilnehmen:

Sie benötigen eine ärztliche Verordnung für Funktionstraining von Ihrem behandelnden Arzt oder Ärztin (Verordnungsvordruck Nr. 56)  oder  von einer Rehabilitationseinrichtung nach Ende einer medizinischen Rehabilitationsleistung. Diese Verordnung lassen Sie von Ihrer Krankenkasse genehmigen. Sie können aber auch als Selbstzahler an unseren Therapiegruppen teilnehmen.

Anmeldung zum Funktionstraining und Gruppenzuteilung für Weilheim/Peißenberg:   Gillian Susan Pal – Tel: 0881 92794368; E-Mail: rheuma-liga-weilheim(at)t-online.de

Anmeldung zum Funktionstraining und Gruppenzuteilung für Peiting/Schongau:   Christa Schaaf – Tel: 08861 66619;  E-Mail: rh-schaaf(at)hotmail.com

Die Arbeitsgemeinschaft Weilheim-Schongau ermöglicht Mitgliedern und Betroffenen ab 22.06.2020 die Wiederaufnahme des Funktionstrainings trocken unter speziell – in diesen Zeiten erhöhten Infektionsrisikos – angepassten, strengen Regeln. Diese Richtlinien verfolgen die Hauptziele:

  • Risiken in allen Bereichen zu minimieren.
  • Angehörige von Risikogruppen besonders zu schützen.
  • Orientierung und Maßgaben zur Durchführung für alle an der Organisation und Durchführung beteiligten Personen und Einrichtungen vorzugeben.
  • Alle Akteure im Funktionstraining sind sich der besonderen Verantwortung für die Gesundheit der Teilnehmenden bewusst. Jegliches Handeln orientiert sich an diesem Ziel.

Die neuen, coronabedingten Richtlinien und die Einverständniserklärung zur Teilnahme am Funktionstraining können Sie hier einsehen und herunterladen: FT trocken Corona Regeln und Einverständniserklärung.

Angebot für Funktionstraining trocken während der Pandemie: neue Gruppenzeiten Funktionstraining trocken.

Weitergehende Informationen zur Anmeldung erhalten Sie bei den oben genannten Ansprechpartnerinnen für Weilheim/Peißenberg bzw. Peiting/Schongau.


Qi Gong Kurs im Sitzen  Der Kurs richtet sich an alle Menschen die Probleme mit längerem Stehen haben und trotzdem gerne Qi Gong machen möchten. Wir werden die meisten Übungen auf dem Hocker durchführen und „das innere Lächeln“ wecken.

Für die Teilnahme an diesem Qi Gong-Kurs sind keine Vorkenntnisse notwendig. Sie benötigen lediglich bequeme Alltagskleidung sowie flache Schuhe oder Socken.

Therapeutin: Frau Eva Emmrich (Sportlehrerin, Physiotherapeutin, Qi Gong Lehrerin)

Neuer Kurs: ab Herbst 2020!!! Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

  • Der Kurs beinhaltet 10 Übungseinheiten und kostet 100,- €.
  • Veranstaltungsort: Studiozwei, Kirchmayrstr. 3  in Weilheim.
  • Mittwoch: 16:00 Uhr – 17:00 Uhr

Achtung! Die Kurse von Frau Emmrich sind von der Krankenkasse zertifiziert. Die Kosten werden daher oft von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst. 

Bei Interesse Information bzw. verbindliche Anmeldung bei Gillian Susan Pal per Tel: 0881 – 927 943 68 oder per Email: rheuma-liga-weilheim(at)t-online.de

Detaillierte Informationen zum Kurs können Sie unter Downloads und Links herunterladen.