Beratung

Rheuma- was ist das?

Von Rheuma hat wohl jeder schon gehört. Rheuma ist keine Krankheit der Alten, vielmehr können schon Säuglinge, Kinder und Jugendliche davon betroffen sein.

Unter dem Begriff „Rheuma“ gibt es etwa 100 verschiedene Krankheiten. Zu ihnen gehört die Arthrose, die entzündliche Arthritis, sowie die Fibromyalgie, Gicht, Psoriasis Arthritis, Lupus, Morbus Bechterew, Osteoporose, Sjögrensyndrom, Polymyalgie und noch viel mehr.

Rheumatische Erkrankungen führen zu einschneidenden Veränderungen im Leben der Betroffenen: Bewegungs- und Funktionseinschränkungen, Schmerzschübe, Müdigkeit und starke Medikamente gehören meist zum Alltag.

Wir, die selbst an Rheuma erkrankten ehrenamtlichen BeraterInnen, möchten Sie dabei unterstützen, mehr über Ihre Erkrankung und die Behandlungsmöglichkeiten zu erfahren.

Wir bieten persönliche Beratung für Betroffene und Angehörige (Mitglieder und Interessierte) jeden letzten Mittwoch im Monat von 14:00 bis 16:00 Uhr (außer August und Dezember)

im DRL Büro
Angerkapellenstraße 5
82362 Weilheim

Nur mit telefonischer oder schriftlicher Anmeldung im DRL Büro oder bei Gillian Susan Pal:  Tel: 0881 – 927 030 20 oder  Tel: 0881 – 927 943 68  oder per E-Mail:  rheuma-liga-weilheim(at)t-online.de

Für Fibromyalgie Betroffene Anmeldung bei: Christine Perzul
Tel: 0881 49150
E-Mail: SHG-Fibro(at)rheumaliga-arge-wm.de


Mitglieder der Rheuma-Liga erhalten 6 x im Jahr die Fachzeitschrift Mobil von unserem Bundesverband zugesandt. Informationsmaterial über verschiedene Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises stellen wir ebenfalls zur Verfügung.

Informationsabende, Arztvorträge, rheumaspezifische Fachvorträge, Patientenseminare runden unser Angebot ab.  Die aktuellen Angebote finden Sie unter Termine.


Beratung und Verkauf von Hilfsmitteln

Rheuma kann unter anderem schmerzende und steife Gelenke mit sich bringen und damit den Alltag für Betroffene sehr erschweren. Das Schreiben mit der Hand, die Küchenarbeit oder das einfache Aufschrauben einer Flasche stellen Rheumakranke mit Fortschreiten der Krankheit vor große Herausforderungen. Mit Hilfsmitteln für den Alltag gelingen diese Tätigkeiten aber viel leichter. So gibt es zum Beispiel ergonomisch geformte Griffhilfen für Schraubverschlüsse von Flaschen und Gläsern sowie Küchengeräte mit speziellen Griffen, die den Kraftaufwand reduzieren.

Die Ergotherapie-Abteilung der Klinik Oberammergau bietet Beratung und den Verkauf von Hilfsmitteln zu folgenden Sprechzeiten:

  • Montag bis Freitag:            08:00 Uhr bis 08:30 Uhr
  • Montag bis Donnerstag:   16:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Adresse: Klinik Oberammergau, Zentrum für Rheumatologie, Orthopädie und Schmerztherapie, Hubertusstraße 40, 82487 Oberammergau, Tel: 08822 – 914-0, E-Mail: info(at)klinik-oberammergau.de