2019

Ehrenamt macht Spaß!!! – „Vier von vielen“

Am 11.11.2019 wurden Waltraud Blinzler, Rita Luberger, Irmi Schmid und  Sigrid Wilms (Mitglieder des Vorstandes der DRL ARGE WM-SOG) von der Landrätin Andrea Jochner-Weiß für ihre ehrenamtliche Arbeit in der DRL gewürdigt. Ihnen wurde die „Blaue Ehrenamtskarte“ des Landkreises Weilheim-Schongau übergeben. Die Übergabe der Ehrenamtskarten fand an einem zünftigen bayerischen Abend mit Musik, Essen und Trinken in einem Wirtshaus statt. Leider konnten Waltraud und Irmi nicht an diesem Abend teilnehmen, so dass auf dem Bild mit der Landrätin nur Rita und Sigrid zu sehen sind

von li: Sigrid Wilms, Landrätin Andrea Jochner-Weiß und Rita Luberger

Treffen von „Junge Rheumatiker und 35+“ am 17.10.2019 im AWO Stüberl, Weilheim

Aufgrund der Einladung vom 02.09.2019 und einer Erinnerungsemail von 13.10.2019 haben sich 12 Mitglieder angemeldet. Frau Annika Hartdegen, stellvertretende Landesjugendsprecherin der Rheuma-Liga und Herrn Manfred Karger vom Landesverband, zuständig für diese Gruppen in Süd Bayern, wollten auch nach Weilheim kommen, waren aber kurzfristig wegen Krankheit bzw. aus familiären Gründen verhindert.

Letztendlich waren wir acht Personen, von allen Teilen unseres Landkreises. Nach einer kurzen Einführung durch die 1. Vorsitzende Gillian Susan Pal, folgte eine Vorstellungsrunde der Teilnehmer, danach entstand eine rege Diskussion..

Folgende Punkte wurden behandelt:

  • Der Deutsche Welt Rheuma Tag am 12.10.2019 unter dem Motto „Rheuma ist junger als du denkst“
  • Aktiv HochR Kurs – bisher zwei Mal angeboten, ist aber trotzdem nicht zustande gekommen. (Wir haben eine ausgebildete Therapeutin, Frau Marit Freysoldt-Heiss.)
  • Begegnungen nicht nur in Weilheim sondern auch im westlichen Teil des Landkreises
  • Beratung in Peiting/Schongau, auch abends
  • Info Abend, CBD
  • Der Wunsch für ein vierteljährliches Treffen, nicht nur in Weilheim, sondern
  • z. B. in Peißenberg, Hohenpeißenberg, Peiting, oder Schongau
  • Treffen zu Handarbeiten.
  • Die Mitglieder wünschten mehr Information zu Themen: „Rechte im Sozialsystem“ und „Rentenansprüche bei rheumatischen Erkrankungen“. (Die 1.Vorsitzende besorgt die Informationen von Landesverband und verteilt diese an die Mitglieder)
  • Die 1. Vorsitzende regte an, die Gruppe solle selbstständig agieren, ähnlich der Fibromyalgie Selbsthilfe Gruppe. Sie bot Hilfe und Unterstützung an.
  • Wir hoffen, dass im Jahr 2020 mehr Interessierte Mitglieder kommen können.
  • Günstiger Tag für ein Treffen, freitags ab 18:00 Uhr.

Wie in der Einladung versprochen, haben wir den Abend mit einem Pizzaessen abgerundet. Also bis zum nächsten Treffen im Jahr 2020, eventuell mit Herrn Karger und/oder Frau Hartdegen


DRL-Vortrag Zusatzstoffe in Nahrungsmittel

Am Freitag, 11. Oktober, im Rahmen des Weltrheumatages (12.Oktober), hielt Frau Daniela Arlt, Heilpraktikerin aus Weilheim, einen Vortrag über „Zusatzstoffe in Nahrungsmitteln. Es war sehr interessant über die Auswirkungen von manchen Zusatzstoffen in Nahrungsmitteln zu hören. Sie gab auch gute Tipps, wie wir unsere Ernährung ohne diese Zusatzstoffe gestalten können. Die kleinen handlichen Vergrößerungsluppen der Deutschen Rheuma-Liga wurden an alle Anwesenden verteilt und wurden sehr gerne angenommen. Eine kleine Lupe beim Einkaufen in der Tasche zu haben, erleichtert es sehr das Kleingedruckte auf den Artikeln besser lesen zu können.

Dank an Frau Christine Perzul für die Organisation.

Am Ende der Veranstaltung bedankte sich die 1. Vorsitzende, Gillian Susan Pal, im Namen des ARGE Weilheim-Schongau bei Frau Arlt mit einer hübsch verpackten DRL-Lupe für den sehr informativen Vortrag.

von li.: Daniela Arlt und Gillian Susan Pal
Zusatzstoffe in Nahrungsmittel

Stadtführung in Schongau

Die Stadtführung in Schongau am 20. September war für die 10 Teilnehmer ein ganz besonderes Ereignis. Unsere Führerin Sylvia Rexa,  sogar ein Mitglied von uns, beeindruckte uns mit ihrem hervorragenden Fachwissen über Künstler, kunstgeschichtlichen Anekdoten und kirchlichen Legenden. Nach fast 2stündiger Führung durch die Altstadt, Stadtmuseum und 2 Kirchen trafen wir uns alle noch zu einem gemütlichen Kaffeestündchen im Café Express und ließen den schönen Nachmittag ausklingen.

Christine Perzul – Beisitzerin SHG Fibromyalgie

Foto 1: Besuch der Stadtpfarrkirche Mariae Himmelfahrt – Die TeilnehmerInnen lauschen aufmerksam den Ausführungen von S. Rexa
Foto 2: Im Schongauer Stadtmuseum gab es viele interessante Exponate und Geschichten zu entdecken.

Besuch der Schönegger Käsealm

An einem sonnigen aber nicht zu heißen Donnerstag im Juni haben wir mit unseren Mitgliedern die Schönegger Käsealm besucht. Christa Schaaf hatte uns angemeldet.

Alle waren pünktlich da und haben sich neugierig für die Vorführung in der Tenne versammelt. Im Schnellverfahren konnten wir miterleben wie aus Milch Käse entsteht. Natürlich gab es am Ende Kostproben. Die Vorführung wurde auch am Großbildschirm gezeigt. Anschließend stärkten wir uns mit einer wohlverdienten Mahlzeit mit Produkten der Schönegger Käsealm.

Ein insgesamt gelungener Ausflug mit der Möglichkeit zu guter Unterhaltung und um unsere Schmerzen und Beschwerden mal in den Hintergrund treten zu lassen. Danach sind wir alle sehr zufrieden und satt nach Hause gefahren. Ein großer Dank an Christa Schaaf für die Organisation!

Gillian Susan Pal 1. Vorsitzende

Vortrag: Was macht einen guten Käse aus??!!

Käsezubereitung: altes Handwerk und Schwerstarbeit

Jahreshauptversammlung 2019

Am Freitag 15. März 2019 konnten wir 42 Mitglieder bei unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung im Gasthof Sonne in Peißenberg begrüßen.

Nach der Begrüßung gedachten wir mit einer Gedenkminute der Verstorbenen.

Die ARGE hat zur Zeit 255 Mitglieder. Die 1. Vorsitzende, Gillian Susan Pal hielt einen Rückblick auf das vergangene Jahr und anschließend einen Ausblick auf das kommende Jahr. Sie  bedankte sich beim gesamten Vorstand für die hervorragende Arbeit und Unterstützung.

Zusammen mit der 2. Vorsitzenden Christa Schaaf gratulierte sie den anwesenden Jubilaren. (Foto 1): Frau Christina Reinisch für 10. Jahre und Frau Helga Schmid für 20 Jahre Mitgliedschaft in der Deutschen Rheuma-Liga..

Die Kassiererin Sigrid Wilms gab einen kurzen Bericht über die Finanzen der ARGE.  Die Revisorinnen Heide Zerle und Lilo Lechner bestätigten eine einwandfreie Kassenführung. Anschließend stellte Gerti Hessemer den Antrag auf Entlastung des Vorstandes. Die Entlastung des Vorstandes erfolgte einstimmig durch die anwesenden 42 Mitglieder.

Danach folgten Berichte aus Peiting und Schongau von Christa Schaaf und von Christine Perzul über die Aktivitäten der Fibromyalgie Selbsthilfegruppe.

Frau Uta Schelle, bisher Gruppenleiterin, legte ihr Amt nieder. Aus diesem Anlass dankte ihr Christa Schaaf im Namen der ARGE mit einem Geschenkkorb für die stets verantwortungsbewusst und umsichtig ausgeführten Aufgaben. Bei dieser Gelegenheit stellte sie Rita Luberger als deren Nachfolgerin vor. Neue Gruppenleiterin für die Funktionstraining-Trockengruppe ist Diana Herrmann. (Foto2) Christa Schaaf mit Uta Schelle und deren Nachfolgerin Rita Luberger)

Foto 1 – von li.: Gillian Susan Pal, Christina Reinisch, Christa Schaaf und Helga Schmid

Foto 2 – von li.: Rita Luberger, Christa Schaaf und Uta Schelle


Gesundheitstag Weilheim

Die ARGE Weilheim-Schongau  hat sich am 2. Gesundheitstag am 09. März 2019 in der Stadthalle mit einem Infostand präsentiert.

Ein herzlicher Dank an alle Vorstandsmitglieder und engagierte Mitglieder, welche mitgeholfen haben, den Tag so erfolgreich zu machen.

Wir freuen uns, dass unsere ausgestellten Hilfsmittel, eine Vielzahl kleiner Geräte welche den Menschen mit körperlichen Einschränkungen das Leben erleichtern, so großen Anklang fand.

von li.: Sigrid Wilms, Christine Perzul und Gillian Susan Pal